[dfd_heading delimiter_settings=”border-bottom-style:solid;|border-bottom-width:1px;|width:100px;|border-bottom-color:#0098df;” style=”style_02″ title_font_options=”tag:h1″ subtitle_font_options=”tag:h3″]Datenschutzerklärung[/dfd_heading][ultimate_spacer height=”45″ height_on_tabs=”35″ height_on_mob=”35″]

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote an Verbraucher gem. § 13 BGB erfolgen auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

Mit Aufgabe seiner Bestellung erklärt sich der Käufer mit dieser Vertragsgrundlage einverstanden.


§ 1 – Geltungsbereich

1.
Diese Geschäftsbedingungen gelten zwischen dem Betreiber des Shops „drinkbetter.de“ – nachstehend „Anbieter” genannt und dem Käufer – nachstehend “Kunde” genannt .

2.
Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 – Vertragsschluss

1.
Angebote und Darstellungen der einzelnen Produkte auf den Webseiten des Anbieters sind freibleibend. Die Bestellung des Produktes durch den Kunden erfolgt durch eine Onlinebestellung auf der Internetseite des Anbieters.
2.
Der Vertrag kommt mit der Bestätigung der Kundenbestellung durch den Anbieter, spätestens mit Zusendung des Produktes, zustande. Der Anbieter wird den Zugang der Kundenbestellung per E-mail  bestätigen.

3.

Die genannten Preise sind unverbindliche Angaben. Bei offensichtlichen Fehler, z.B. Irrtum oder Schreibfehler, behalten wir uns vor, den korrekten Preis zu veranschlagen. In diesem Fall erhalten Sie ein unverzügliches Rücktrittsrecht.

§ 3 – Widerrufsbelehrung 
Widerrufsrecht

Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn dem Kunden die Ware vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Der Widerruf ist zu richten an:

drinkbetter UG (haftungsbeschränkt) & Co KG
Große Twiete 46, 25499 Tangstedt
cm@drinkbetter.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde dem Anbieter die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde dem Anbieter insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Waren gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung muss der Kunde keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Waren sind auf die Gefahr des Anbieters zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für den Anbieter mit deren Empfang.

Gemäß § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB besteht das Widerrufsrecht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 4 – Datenschutz

1.
Der Anbieter behandelt persönliche Daten des Kunden vertraulich und stellt diese Dritten nur insoweit zur Verfügung, als dies durch das deutsche Datenschutzrecht erlaubt ist oder der Kunde hierin einwilligt.

2.
Der Anbieter weist darauf hin, dass persönliche Daten seiner Kunden elektronisch verarbeitet werden. Die Daten werden allein zur Vertragsdurchführung verwendet, soweit nicht Anderweitiges vereinbart ist.

§ 5 – Lieferung und Eigentumsvorbehalt

1.
Lieferzeiten ergeben sich aus der Auftragsbestätigung. Angaben über die Lieferzeit sind unverbindlich. Ist dort keine Zeit genannt, bemüht sich der Anbieter um eine möglichst zeitnahe Auslieferung. Teillieferungen sind zulässig. Dadurch entstehen dem Kunden keine zusätzlichen Kosten für Porto und Verpackung.
2.
Ereignisse höherer Gewalt berechtigen den Anbieter, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben. Wird dem Anbieter die Lieferung dadurch dauerhaft, mindestens aber für einen Zeitraum von drei Monaten, unmöglich, wird es von seiner Lieferpflicht frei. Unter den Begriff der höheren Gewalt fallen alle Umstände, die der Anbieter nicht zu vertreten hat und durch die dem Anbieter die Erbringung der Lieferung unmöglich gemacht oder unzumutbar erschwert wird, wie z. B. rechtmäßiger Streik oder rechtmäßige Aussperrung, Krieg, Ein- und Ausfuhrverbote, Energie- und Rohstoffmangel und von Unternehmen nicht zu vertretende, nicht rechtzeitige Selbstbelieferung.

3.
Das gelieferte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters. Solange ist der Kunde verpflichtet, die Ware und alle mitgelieferten Materialien pfleglich zu behandeln.

4.
Veräußert der Kunde den Vertragsgegenstand vor dessen vollständiger Bezahlung weiter, tritt er bis zum Ausgleich der Forderung dem Anbieter seine Forderung gegen den Dritten ab. Der Anbieter nimmt diese Abtretung an. Der Kunde bleibt in diesem Fall ermächtigt, die Forderung einzuziehen. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Forderung an Stelle des Kunden selbst einzuziehen. Der Anbieter verpflichtet sich jedoch auch, die Forderung nicht selbst einzuziehen, solange der Kunde seinen eigenen Zahlungsverpflichtungen ordnungsgemäß nachkommt und sich nicht in Zahlungsverzug befindet. In letzterem Fall kann das Unternehmen verlangen, dass der Kunde die abgetretene Forderung und deren Schuldner bekannt gibt, die zum Einzug der Forderung erforderlichen Angaben macht, dem Anbieter die dazu gehörenden Unterlagen aushändigt und den Schuldnern die Abtretung offenlegt.

§ 6 Gefahrübergang

1.
Mit der Übergabe der verkauften Ware geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung auf den Kunden über. Von der Übergabe an Gebühren dem Kunden die Nutzungen und trägt er die Lasten der Ware. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

§ 7 – Haftung

1.

Die auf unseren Internetseiten zur Verfügung gestellten Informationen wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Die Informationen unterliegen jedoch einem ständigen Wandel und von dem Anbieter wird keine Haftung und Gewährleistung dafür übernommen, dass die Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und aktuell dargestellt sind. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für jede Art von Folgeschäden.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten “links” wird darauf hingewiesen, dass diese Seiten nicht dem Verantwortungsbereich des Anbieters unterliegen. Der Anbieter macht sich die Inhalte dieser verlinkten Seiten nicht zu eigen und übernimmt auch keine Gewährleistung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der fremden Internetseiten.

2.
Der Anbieter haftet nur, soweit dem Anbieter, seinen Erfüllungsgehilfen und/oder gesetzlichen Vertretern ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zur Last fällt. Dies gilt nicht, soweit Hauptleistungspflichten des Vertrags durch den Anbieter, seine Erfüllungsgehilfen und/oder gesetzlichen Vertreter verletzt werden.

3.
Im Fall leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung des Anbieters und/oder seiner Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter bei Vermögensschäden hinsichtlich mittelbarer Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbarer Schäden oder untypischer Schäden ausgeschlossen.

4.
Eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung des Anbieters – insbesondere eine Haftung nach Produkthaftungsgesetz sowie eine gesetzliche Garantiehaftung – bleibt von den vorstehenden Haftungseinschränkungen (§ 7 Ziffer 1 und 2) unberührt. Ebenso gelten die vorstehenden Ziffern nicht bei der schuldhaften Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit durch den Anbieter.

5.
§ 7 Ziffern 1 bis 3 umfassen sämtliche vertraglichen und nicht vertraglichen Ansprüche, die aus dieser Vereinbarung bzw. der Nutzung resultieren.

§ 8 – Schlussbestimmungen

1.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des EU-Kaufrechts sind ausgeschlossen.

2.
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.

3.

Insbesondere weisen wir darauf hin, dass die Inhalte dieser Website nicht der Erteilung medizinischer oder anderer Ratschläge oder Anweisungen zu Arzneimitteln oder bestimmten Krankheiten dienen. Die Informationen dieser Website stellen keine Alternative zur Beratung durch einen Arzt oder Apotheker dar. Sofern Sie Rat zu spezifischen Gesundheitsproblemen benötigen, wenden Sie sich bitte ausschließlich an Ihren Arzt.

Schreibe eine Nachricht

Not readable? Change text. captcha txt
0

Start typing and press Enter to search