Willkommen in der drinkbetter

Coaching Zone

BILD 22.4.

Bitter bringt Investoren um den Schlaf!

Johannes „Jogi“ Bitter (37) ist ein Kerl wie ein Baum: 2,05 Meter groß, Deutscher Meister, Pokalsieger, Champions-League-Sieger, Weltmeister.

Der Handball-Torwart hat viel erlebt, doch in der „Höhle der Löwen“ schlotterten ihm die Knie. Gestern präsentierte er in der VOX-Gründer-Show mit seinem Geschäftspartner, dem ehemaligen Hockeyspieler Christian Monzel (59), den Power-Drink „drinkbetter enerxxy“.

Bitter: „Wir wussten nicht, wann wir dran sind. Es hätte theoretisch um 11 Uhr morgens sein können. Schließlich waren wir die Letzten. Als es hieß, dass es soweit ist, war es schon krass. So eine Nervosität habe ich noch nie erlebt – nicht mal im WM-Finale 2007.“

Das Nervenflattern war unbegründet: Relativ schnell hatte der Handball-Held Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel überzeugt. Beide investieren je 150000 Euro in Bitters Start-up-Unternehmen und bekommen dafür 30 Prozent der Firmenanteile.

Für den in Hamburg lebenden Bitter ist es der erste Schritt Richtung Karriere nach der Karriere. Der Torwart-Oldie, der im Januar bei der EM sein Comeback in der Nationalmannschaft gab, ist zurzeit noch beim Bundesligisten TVB Stuttgart unter Vertrag, doch am Dienstag wurde die Saison wegen der Corona-Krise offiziell abgeblasen.

Nun hofft Bitter, dass sein Nahrungsergänzungsmittel die Leute wieder munter macht. Ab heute ist sein Drink überall im Lebensmittel- und Einzel-Handel erhältlich. „Der Zeitpunkt ist natürlich beschissen, aber vielleicht hilft der Drink ja auch den Eltern, die derzeit ständig ihre Kinder bespaßen müssen und entsprechend müde sind.“

Wie heftig sein Drink wirkt, erfuhr Bitter bereits in der „Höhle der Löwen“: „Carsten Maschmeyer und Georg Kofler haben ihn probiert – sie konnten an dem Abend nicht mehr schlafen.“

Icon Qualität

Qualität

direkt beim Hersteller kaufen
Icon Versandkosten

Ab 40€

Versandkostenfrei
Icon Lieferung

1-3 Werktage

Schnelle Standard-Lieferung